Suche:





Optionen

Kontakt
Mitglied werden
TSG >  Abteilungen > Integrativsport > Aktuelles > 


TSG-Staffel gewinnt Wanderpokal beim Vincenz-Triathlon

Am 21.05.2016 startete der achte Vincenz-Triathlon für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Turnerschaft Geisenheim war mit einer Unified Staffel und einer Kinder-Staffel am Start. Wie in den Vorjahren gingen die Sportlerinnen und Sportler in insgesamt vier Kategorien an den Start, nämlich Einzelstarter (Kurz- und Langstrecke) sowie Staffeln (Menschen mit Behinderung) und Unified Staffeln (Menschen mit und ohne Behinderung).  Altbischof Dr. Franz Kamphaus ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, die Veranstaltung gemeinsam mit Elisabeth Florian-Weschta von der TG Rüdesheim zu eröffnen und die Teilnehmer zu begrüßen. Wie immer starteten die Wettbewerbe mit den Einzelstartern bei optimalen Wetterbedingungen. Danach gingen die Staffeln ins Rennen. Die Kinderstaffel der TSG mit Jaden Furk (Schwimmen), Lionel Mouzon (Radfahren) und Joris Kießling (Laufen) konnte dabei den ersten Platz erringen. Bei den Unified Staffeln bestieg das Team der TSG mit Oliver Gerke (Schwimmen), Daniel Becker (Radfahren) und Marcel Dreis (Laufen) nach dem zweiten Platz im letzten Jahr dieses Mal das Siegertreppchen und konnte den Wanderpokal entgegennehmen. Unser Übungsleiter Alexander Derstroff ging mit einer eigenen Staffel der Vincenz-Schule ins Rennen und landete zusammen mit Sven Temmen und Nico Florkovski auf dem dritten Platz. Letztlich waren die einzelnen Platzierungen aber nachrangig. Alle Teilnehmer wurden bei der Siegerehrung gleichermaßen bejubelt und gefeiert. Die Freude, mit der die Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport getrieben haben, war am Ende viel wichtiger als irgendeine Platzierung.

Sportlerinnen und Sportler der TSG beim Vincenz-Triathlon

Beim siebten Vincenz-Triathlon am 09.05.2015 für Menschen mit und ohne Behinderung war die Turnerschaft Geisenheim hervorragend vertreten! Wie in den Vorjahren gingen die Sportlerinnen und Sportler in insgesamt vier Kategorien an den Start, nämlich Einzelstarter (Kurz- und Langstrecke) sowie Staffeln (Menschen mit Behinderung) und Unified Staffeln (Menschen mit und ohne Behinderung). Nach der Begrüßung durch Altbischof Dr. Franz Kamphaus und Elisabeth Florian-Weschta starteten die Wettbewerbe mit den Einzelstartern bei herrlichem Frühlingswetter. Bei den Unified Staffeln belegten das Team der TSG mit Oliver Gerke (Schwimmen), Markus Schell (Radfahren) und Marcel Dreis (Laufen) einen hervorragenden zweiten Platz! Unser Übungsleiter Daniel Becker ging mit einer eigenen Staffel der Vincenz-Schule ins Rennen und landete diesmal auf dem sechsten Platz. Erstmalig stellte die TSG auch eine eigene Kinderstaffel mit Kora Rothmund (Schwimmen), Sascha Bachus (Radfahren) und Gesine Freimuth (Laufen), die den Wettbewerb für sich entscheiden konnte. Zahlreiche weitere Aktive der Turnerschaft starteten in verschiedenen Staffeln. Die einzelnen Platzierungen standen bei dieser von der TG-Rüdesheim und vielen freiwilligen Helfern bestens organisierten Veranstaltung allerdings nicht im Vordergrund. Die Freude, mit der die Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport getrieben haben, war am Ende viel wichtiger als irgendeine Platzierung.

  • Integrativsport
  • Aktuelles